Meine Schule

Meine Schule - Die Grundschule Kirchboitzen

     
Die Grundschule Kirchboitzen ist eine in einem ländlich- landwirtschaftlich geprägten Umfeld gelegene Grundschule im Ortsteil Walsrode-Kirchboitzen (Kreis Soltau-Fallingbostel). Die Kleinstadt Walsrode ist mit 271 qkm die zweitgrößte Flächengemeinde Niedersachsens und setzt sich aus insgesamt 22 Ortschaften zusammen. 

Die Schülerzahl der Grundschule Kirchboitzen liegt zur Zeit (2018/2019) bei 104 Schülerinnen und Schüler. 

Das Einzugsgebiet der Grundschule Kirchboitzen umfasst nahezu alle Ortschaften des Kirchspiels Kirchboitzen: Kirchboitzen mit Sindorf, Altenboitzen, Klein Eilstorf, Groß Eilstorf, Nordampen, Südkampen, Vethem mit Blankenmühlen und Helmsen, Hollige.

Das Schulgebäude wurde 1963 errichtet und war zunächst Grund- und Hauptschule. Seit 1978  wird es ausschließlich als zweizügige Grundschule genutzt. Seit dem Schuljahr 1999/2000 ist die Grundschule Kirchboitzen eine Verlässliche Grundschule. 
Die Betreuung vor dem Unterricht findet von 7.30h bis 8.15h statt. 
Am Mittwoch und am Freitag findet nach Bedarf von 12.10h bis 12.55h Betreuung statt. Diese wird von zwei engagierten pädagogischen Mitarbeiterinnen geleistet. 

Organisationsplan der Grundschule Kirchboitzen:
 

07.30 - 08.15 Uhr   1. Stunde 
08.20 - 09.05 Uhr   2. Stunde
09.05 - 09.15 Uhr   Frühstück
09.15 - 10.00 Uhr   3. Stunde
10.00 - 10.20 Uhr   1. Pause
10.20 - 11.05 Uhr   4. Stunde
11.10 - 11.55 Uhr   5. Stunde
11.55 - 12.10 Uhr   2. Pause
12.10 - 12.55 Uhr   6. Stunde
     
     

 

print