Ganztag

 GANZTAGSPROGRAMM

 
 
2. Halbjahr 2018/2019
 
 
Anmeldeschluss: 11.01.2019
 
Beginn: 04.02.2019

 
Zeitlicher Ablauf des Ganztags
 
 
Das Ganztagsangebot findet an den Tagen Montag, Dienstag und Donnerstag statt!
 
Sie können Ihr Kind für einen, zwei oder für alle drei Tage zum Ganztag anmelden. Die Anmeldung gilt verbindlich für ein Halbjahr.
 
 

1. + 2. Klasse

07.30 - 11.55 Uhr:      Unterricht nach Stundenplan bzw. Betreuung
11.55 - 12.10 Uhr:      Pause
--------------ab hier beginnt die Ganztagsbetreuung------------------------
12.10 - 13.00 Uhr:      kl. Pause, gemeinsames Mittagessen
13.00 - 13.45 Uhr:      Betreuung / Pause / Spiel)
13.45 - 14.30 Uhr:      Hausaufgabenzeit (fährt kein Bus)
14.35 - 15.25 Uhr:      AG - Angebote
 
 
3. + 4. Klasse
 
07.30 - 12.55 Uhr:      Unterricht nach Stundenplan
--------------ab hier beginnt die Ganztagsbetreuung------------------------
12.55 - 13.45 Uhr:      kl. Pause, gemeinsames Mittagessen
13.45 - 14.30 Uhr:      Hausaufgabenzeit (es fährt kein Bus)
14.35 - 15.25 Uhr:      AG - Angebote
 
 
15.30 Uhr Abfahrt der Busse 

Wichtige Fragen, Antworten und Informationen zum Ganztagsbetrieb

 
Wie funktioniert der Ganztag?
 
Die Anmeldung zum Ganztag beinhaltet die Teilnahme an: Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Wer kein AG-Angebot wählt, ist um 14.30 Uhr fertig und muss abgeholt werden. Nach den AG-Angeboten ist um 15.25 Uhr Schulschluss.
Bitte füllen Sie den Anmeldebogen bis zum 19.06.2018 aus und geben ihn in der Schule ab.
 
Wie wird die Hausaufgabenbetreuung organisiert?
 
Die Kinder haben von 13.45 Uhr - 14.30 Uhr Zeit, alle anstehenden Hausaufgaben zu bearbeiten. Vorbereitungen für Klassenarbeiten sowie tägliches Lesen üben, Kopfrechnen oder Rechtschreibung können in der Hausaufgabenbetreuung nicht geleistet werden und bleiben daher in der häuslichen Verantwortung. Sollte Ihr Kind die zu erledigenden Hausaufgaben in der Zeit nicht schaffen, bekommt es eine schriftliche Information mit, dass Aufgaben eventuell noch beendet werden müssen, bzw. ein Gespräch mit dem Klassenlehrer notwendig ist.
 
Was kostet das Mittagessen?
 
Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen gehört zum pädagogischen Konzept unserer Schule und ist deshalb verbindlich.

Das Essen kostet 2,70 € + 0,30 € für das "frische Büfett", also insgesamt 3,00 €.
Wahrscheinlich steht demnächst eine Preiserhöhung an. Nähere Informationen folgen.

Bei Krankheit oder Abwesenheit eines Kindes kann das Essen bis spätestens 7.30 Uhr abbestellt werden, es fallen dann keine Kosten an.
Kinder aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, haben die Möglichkeit, Leistungen aus dem
Bildungspaket des Bundes zu beantragen, um somit einen Zuschuss für das Mittagessen zu erhalten.
Der Eigenanteil beträgt dann 1,- € pro Essen.
Anträge können beim Sozialamt der Stadt Walsrode gestellt werden.
 
Die Abrechnung des Mittagessens erfolgt über die Stadt Walsrode 
Bitte die Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) ausfüllen.
 
 
Anfallende Kosten
 
Prinzipiell ist die Ganztagsschule kostenfrei - das gilt für alle Angebote. Lediglich eventuell entstehende Materialkosten müssen Sie tragen.
 
 
Wahl der Arbeitsgemeinschaften
 
Damit Ihr Kind ein halbes Jahr Freude an einer Arbeitsgemeinschaft hat, sollte sein Wunsch für die Wahl ausschlaggebend sein. Bitte geben Sie unbedingt auf dem Anmeldeformular den Erst- und Zweitwunsch für eine AG an.
 

 ARBEITSGEMEINSCHAFTEN AM MONTAG

 

Spiel und Aktion in der Gruppe (AG in Kooperation mit der Lebenshilfe Walsrode, Frau K. Hogrefe)

Diese AG bietet jede Menge Zeit zum Spielen und andere Aktionen.
Je nach Wetterlage werden wir uns in der Halle oder draußen aufhalten.
Mit dabei sind Kinder und Betreuungskräfte der Lebenshilfe Walsrode.


 
Holzwurm-AG (Herr Gieske)
  
Wir wollen den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen lernen und dabei kleine und praktische Dinge selber herstellen.
 
 

 
 
Kreativ-AG (Frau Sylvia Wiechers, Frau Piechotta)
 
Wir wollen uns wieder in ganz verschiedenen Bastel- und Handarbeitstechniken ausprobieren. Weben, Kleben, Papierarbeiten und vieles mehr stehen auf der Ideenliste. Hier sind deine eigenen Ideen und Vorschläge gefragt.
 
 

 ARBEITSGEMEINSCHAFTEN AM DIENSTAG   

 
 
Hip-Hop (Herr Dobinsky)
 
Wir freuen uns, weiterhin diese AG anbieten zu können.
Ihr lernt Schrittfolgen und Bewegungen zu toller Musik.
Diese AG beinhaltet Tanz, Sport und Spiel.
 
 

 

  
Gesunder Schul- Imbiss (Frau Krauße u. Lena Schelper)
 
"Kochen-Kinderleicht"
Wir wollen gemeinsam kleine Speisen zubereiten und essen.
Hier kannst du viel über Ernährung lernen.
 
 

 
 

ARBEITSGEMEINSCHAFTEN AM DONNERSTAG

 

Unsere Schulküche (Frau Barz u. Lena Schelper)

Wir beschäftigen uns in dieser AG mit dem Thema Küche.
Gemeinsam werden wir kleine Speisen selber kochen und backen
und natürlich probieren.
Zwischendurch wollen wir die Küche gestalten.

 

 
 
Sport, Spiel und Spaß (Frau Marquardt)

Wir wollen in dieser AG verschieden Spiele und Geräte in der Turnhalle oder im Freien ausprobieren. 
Sportkleidung und Turnschuhe sind erforderlich!
 

 
Gemeinschaftsspiele- drinnen und draußen (K. Hogrefe)

In dieser AG wollen wir viele unterschiedliche Spiele kennenlernen und spielen, mal drinnen mal draußen.
Gern könnt ihr eigene Vorschläge für Spielideen einbringen.
 
 

 
 

print