Elternbrief 12 17_04_2020

Elternbrief 12

Schuljahr 2019/2020

                                                                                                                                          

Liebe Eltern, 

das niedersächsische Kultusministerium hat den Fahrplan für eine schrittweise Öffnung der Schulen vorgelegt und mit einigen Hinweisen untermauert. In den nächsten Tagen werden wir planen und die nötigen Voraussetzungen so gestalten, dass wir ab dem 04.05.2020 wieder mit den vierten Klassen starten können. 

Konkret ist geplant, dass aber nicht die ganzen Klassen in der Schule sein werden, sondern nur halbe Klassen. In welcher Form und in welchem Umfang der Unterricht dann durchgeführt wird, muss noch genauer geplant werden. Diese Planung soll Anfang der kommenden Woche stattfinden.  

Der Ganztag wird nicht stattfinden.   

Mit diesem Elternbrief bekommen Sie und Ihre Kinder einen „Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler“ geschickt. In ihm ist der Fahrplan für die nächsten Wochen ebenso skizziert. Zudem gibt es noch einige weitere Hinweise und Tipps. 

Für die nächste Woche ist vorgesehen, dass ab Mittwoch verbindliche Aufgaben für das „Lernen zu Hause“ gestellt werden. Die Kinder bekommen am Montag oder Dienstag neue Arbeitspläne, wie bereits vor den Osterferien.  

Über weitere Planungen werden Sie in der nächsten Woche wieder informiert. 

Sollten Sie Fragen haben, auch bezüglich einer Notbetreuung, dann melden Sie sich bitte bei uns. 

Es sind noch sehr viele Fragen offen, die hoffentlich in den nächsten Tagen beantwortet werden.

 

Herzliche Grüße,

Dirk Hilmar Bünger

Rektor

 

 

Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler:

www.mk.niedersachsen.de/download/154314/Lernen_zu_Hause_-_Leitfaden_fuer_Eltern_Schuelerinnen_und_Schueler.pdf

 

print