Elternbrief_10

Elternbrief 10  2016/2017
   
                                                                                                                                                            
Liebe Eltern,
 
                                                                              
die Bundesjugendspiele finden am 16.06.2017 von der zweiten bis zur fünften Stunde statt (1. Stunde nach Plan). Für alle Klassen ist der Unterrichtsschluss nach der 5. Stunde, auch für die Klassen 1a und 4b. Helfer für die Bundesjugendspiele sind zur Einweisung bitte um 08.00 Uhr in der Schule. Vielen Dank schon mal für Ihre Unterstützung!

Sollte schlechtes Wetter sein, findet Unterricht statt. Die Betreuung findet statt. Sollte Ihr Kind Betreuung benötigen, wenn es nicht dafür angemeldet ist, dann melden Sie sich bitte. Weitere Infos werden über Ihre Kinder weitergegeben.

 

Der Schwimmtag am 19.06.2017 findet während der Unterrichtszeit statt. Sollte er aufgrund schlechten Wetters nicht stattfinden können, wird eine andere Sportaktion in der Turnhalle durchgeführt. Geben Sie Ihren Kindern also bei unsicherer Wetterlage beides mit: Schwimm- und Sportsachen. Ganztag und Betreuung finden statt. Weitere Infos werden auch hier über Ihre Kinder weitergegeben.

Die Kosten betragen pro Schüler 1,00 Euro. Geben Sie das Geld bitte mit zur Schule.

 

Am kommenden Montag, den 12.06.2017, findet um 08.30 Uhr ein „Ausschulungsgottesdienst“ für die vierten Klassen statt. Wie im letzten Jahr haben wir diesen auch in diesem Jahr in die Unterrichtszeit gelegt. Wenn Sie als Eltern oder Verwandte Zeit haben, können Sie gerne um 08.30 Uhr in der Kirche in Kirchboitzen sein.

 

Bitte beachten Sie die Hinweisschilder an den Eingangstüren und benutzen Sie als Besucher künftig den Haupteingang. Ihre Kinder betreten das Schulgebäude nach wie vor bis zum Beginn der 2. Stunde über den Pausenhof.

 

Trotz Hinweis im letzten Elternbrief und bei der Sitzung des Schulelternrates ist es wieder vorgekommen, dass die Bushaltestelle als Parkplatz genutzt wird. Achten Sie im Interesse der Sicherheit Ihrer Kinder darauf, die Bushaltestelle und die gegenüberliegende Straßenseite während der Schulzeit nicht als Parkplatz zu nutzen!

 

 

Herzliche Grüße,

Dirk Hilmar Bünger

Rektor

print