Plattdeutscher Lesewettbewerb

Eine einsame Kartoffel und ein Rechenhuhn

Am Freitag, den 26.04.2019, fand in der Cordinger Mühle der Kreisentscheid des Plattdeutschen Lesewettbewerbs „Schölers leest Platt“ statt. Auch vier Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kirchboitzen nahmen daran teil. Marie Winkelmann, Josst Ole Knorr und Anton Rüpke lasen in der Altersklasse A (3.Klasse) und Nele Schultz in der Altersklasse B (4.Klasse). Die vorgetragenen Geschichten handelten von einer einsamen Kartoffel, die bei der Ernte vergessen wurde, und von einem Huhn, das einem Schuljungen beim Lernen der Matheaufgaben hilft.

Marie Winkelmann konnte den Lesewettbewerb in ihrer Altersklasse für sich entscheiden und nimmt nun am Bezirksentscheid teil. Dieser findet am 06.Juni 2019 in Hermannsburg statt.

 

print